Link zum Jahresarchiv

Damit die Ladezeiten nicht zu groß werden, sind die Elternbriefe bzw. Informationen der Schule zu Schuljahresdateien zusammengefaßt. Wenn man  das Gesuchte im aktuellen Schuljahr nicht findet, kann es hilfreich sein, mal die vergangenen Schuljahre durchzuschauen, da sich viele Mitteilungen wiederholen.
Schuljahr 2010/2011
Schuljahr 2009/2010 Schuljahr 2008/2009 Schuljahr 2007/2008


Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth
Direktorat
25.06.2009

Sehr geehrte Eltern,

das Schuljahr 2008/2009 biegt auf die Zielgerade ein: Wenn Sie dieses Blatt in Händen halten, haben wir unsere Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrganges 2009 verabschiedet, das Sommerkonzert ist im Großen Haus der Stadthalle über die Bühne gegangen.

Hier ein Überblick über Ereignisse, Veranstaltungen und Vorhaben, die noch anstehen.

Ersatz für Frau Nagel

Frau Nagel muss sich leider einer Operation unterziehen, sie fällt für den Rest des Schuljahres aus. Den Grundkurs Deutsch (K 12) übernimmt Herr Schug, den Englischunterricht in 11A erteilen Frau Teuscher und Frau Dr. Popp, in 11C Herr Hahn und Herr Pflaum. Die Reduzierung auf je drei Wochenstunden in den 11. Klassen ist möglich, da die wesentlichen Inhalte bereits absolviert sind; auch die Bewertungen der Schülerleistungen sind mehr oder weniger abgeschlossen.

Dies gilt auch in der Klasse 7C: Im Fach Englisch unterrichten Herr Pflaum und Herr Witt. Die Intensivierungsstunden in 5A, 5C, 7A und 7C werden von den bisherigen Lehrern der einen Gruppe ungeteilt weitergeführt.

5. Klassen: MFM-Projekt

Nach der Vorinformation im Elternabend am 31. März findet der
sexualpädagogische Workshop für die 5. Klassen am Donnerstag, den 16. und am Freitag, den 17.07. von der ersten bis zur sechsten Stunde statt. Durchgeführt wird die Veranstaltung vom Erzbischöflichen Ordinariat Bamberg.

Projekttage 2009

In Vorbereitung des Sommerfests finden die Projekttage am 23. und 24. Juli in der Zeit von 08:00 bis 12:30 Uhr statt. Alle Eltern, Schülerinnen, Schüler. Kolleginnen und Kollegen haben bereits ein Informationsblatt erhalten, mit der Bitte, sich in diese Projekttage und damit auch ins Sommerfest einzubringen.

All das hat im vergangenen Jahr großen Anklang gefunden - daher meine Bitte: Helfen Sie auch in diesem Jahr wieder mit, damit „Schulfamilie" nicht nur eine Worthülse bleibt!

Letzte Schulwoche

Eine ganze Reihe von Schülern und Lehrern ist unterwegs: die 5. Klassen in Pottenstein, die K12 in Barcelona bzw. Budapest, die 6. Klassen im Fichtelgebirge (27. und 28.07.).

Wandertag ist am Donnerstag, dem 30.07.

Wir wollen, gerade in der letzten Schulwoche, nicht traditionell vertreten, sondern planen anders: Von Montag bis Mittwoch findet in den Jahrgangstufen 6 bis 11 der Unterricht in kompakten Doppelstunden statt; Wiederholung, Grundwissenstests, Projekte aller Art, zu kurz gekommene Themen können zum Zuge kommen.

Die Inhalte werden auf Fachschaftsebene geplant, der Unterricht dauert Montag, den 22.07. von 07:50 bis 12:45 Uhr (Nachmittagsunterricht entfällt), Dienstag, 23.07. und Mittwoch, 24.07. von 07:50 bis 11:05 Uhr.

Jobseminare der 10. Klassen

Unter Federführung unserer Beratungslehrerin Frau Zeitler finden im Multimediaraum sogenannte Jobseminare statt, um den Schülern berufliche Orientierung zu vermitteln.

10A Montag 20.07. 08:00 bis 12:00 Uhr (Unterrichtsschluss)
10B Dienstag 21.07. 08:00 bis 12:00 Uhr (Unterrichtsschluss)
10C Mittwoch 22.07. 08:00 bis 12:00 Uhr (Unterrichtsschluss)

Pädagogischer Tag am Montag, dem 29.06.

Zur Vorbereitung der Förderklasse für hochbegabte Schülerinnen und Schüler im kommenden Schuljahr findet am 29.06. ein Pädagogischer Tag statt.

Zu uns kommen Kollegen vom Deutschhaus-Gymnasium Würzburg. Dort ist bereits seit einigen Jahren eine solche Klasse eingerichtet. Aus organisatorischen Gründen beginnt die Veranstaltung um 12.00 Uhr - der Unterricht für unsere Schüler endet also mit der 5. Stunde.

Termine:

29.06. Montag 12:00 Uhr Unterrichtsschluss Pädagogischer Tag mit dem Deutschhaus-Gymnasium Würzburg
11.07. bis  01.08.
Jugenddelegation aus Kuba am MWG
15.07. Mittwoch 18:00 Uhr Kammermusikabend in der Aula
16.07., 17.07.
5. Klassen:
MFM-Projekt
17.07. Freitag Bundesjugendspiele der Klassen 5 bis 11
23.07. 24.07. Projekttage
24.07. Freitag ab 15.00 Uhr
Sommerfest
25.07. bis 01.08. K12 in Barcelona/Budapest
27.07. bis 28.07. 6. Klassen im Fichtelgebirge
27.07. bis 31.07.
5. Klassen in Pottenstein
30.07. Donnerstag Wandertag
31.07. Freitag Abschlussgottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse


Es grüßt Sie herzlich

Dieter Funk
Schulleiter


Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth
Proiekttage 2009
Mai 2009

Sehr geehrte Eltern, Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen,

da die Projekttage gegen Ende des vergangenen Schuljahres so guten Anklang gefunden haben und von allen Seiten aktiv unterstützt worden sind, sollen sie auch heuer wieder durchgeführt werden.

Aus organisatorischen Gründen finden Sie dieses Jahr einen Tag später, nämlich am Donnerstag und Freitag der vorletzten Schulwoche, d.h. am 23. und 24. Juli 2009 statt. Da der zweite Projekttag damit gleichzeitig auch der Tag des Sommerfestes ist, kann dieser Vormittag gegebenenfalls zur Vorbereitung einer Projektpräsentation effektiv genutzt werden; bitte planen Sie eine Präsentation nach Möglichkeit mit ein, damit die gesamte Schulfamilie miterleben kann, was erarbeitet wurde.

Selbstverständlich sind wir wieder auf die Unterstützung von Schülern, Eltern, Lehrern und Freunden des Gymnasiums in Form von Projektangeboten angewiesen.

Ihrem Ideenreichtum sind keine Grenzen gesetzt — vom Nähkurs bis zum lateinischen Theaterstück ist alles möglich. Selbstverständlich können auch Kurse aus dem letzten Jahr erneut angeboten werden. Es sollte lediglich eine Mindestzeit von ca. 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr eingehalten werden.

Bringen Sie Ihr Steckenpferd, Ihr Hobby jungen Menschen nahe und entfachen Begeisterung dafür; eine unbezahlbare Erfahrung für alle Beteiligten. Um Ihre Fantasie zu beflügeln, sind hier einige Projektideen als Denkanstöße abgedruckt!

Themengebiet
mögliche Projekte
Sport
z.B.: Rollstuhlbasketball o.ä., Schauturnier Völkerball, Fußball, Badminton, Hockey, Nordic Walking, Einrad ...
(sportliche Angebote aller Art stoßen erfahrungsgemäß auf großes Interesse)
Tanz
z.B.: Dancing HipHop, Hulatänze, Einstudierung einer Choreographie ...
Kunst
z.B.: Acrylmalerei, Collagen, Papierschöpfen, Gipsmasken, Karikaturen zeichnen für Anfänger, Figuren aus YTONG-Steinen ...
Musik
z.B.: Orchesterprojekt, Didgeridoo für Anfänger ...
Fotographie
z.B.: Portraitfotographie ...
Werken und Textilverarbeitung
z.B.: Wie nähe ich ein Kleid, Filzkurs ...
Geschichte
z.B.: Auf den Spuren der Wilhelmine (Wanderungen durch Bayreuth), diverse Museumsbesuche ...
Naturwissenschaften/ Mathematik
z.B.: Tangram basteln, Physik zum Anfassen (gekoppelte Schwingungen) ...
Biologie/ Natur
z.B.: Raupen-, Vogelexkursion ...
Erdkunde
z.B.: Erstellen/Aufarbeitung einer Gesteinssammlung ...
Gesundheit
z.B.: Vorträge, Aktionen zu verschiedenen Themen (gesunde Ernährung, Essstörungen ...
Sonstiges
z.B.: Kochkurs, Schafkopf als Ausdruck bayerischen Brauchtums, „Wie funktioniert ein Biobauernhof", Yoga, Suchtvorbeugung, Erste-Hilfe-Kurs, Schulhausverschönerungen aller Art ...
Kinderbelustigung
z.B.: Kinderschminken, Bau einer Spielstraße (dringend erforderlich zur Bereicherung des Sommerfestes)
IHR Fachgebiet
IHR Kurs

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns umgehend, jedoch bis spätestens zum 19. Juni 2009 mitteilen könnten, welchen Kurs Sie anbieten möchten.
Link zu den MWG-Projekttagen 2008 ...

Beispiele vom letzten Jahr:
Jujutsu-Gruppe im TaiDoKan, Bayreuth
Raupenexkursion ...
Siebtkläßler zeigen Grundschülern Wilhelmines Welt ...
und auch hier
Der „Sierpinski-Tetraeder"

Projektanmeldung Projektanmeldung:
Formular zum
Ansehen und Ausdrucken
Klick! (53 KB)

Anfang Juli können sich dann die Schüler in die Projektlisten eintragen und danach werden alle Kursleiter umgehend über die Ergebnisse in Kenntnis gesetzt.

Voller Vorfreude auf gelungene Projekttage möchten wir uns schon vorab für Ihre Mithilfe bedanken und verbleiben mit herzlichen Grüßen


Dieter Funk Andre Thyroff Thomas Stiegler
Schulleiter SMV
Projektleiter


Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth
Elternbeirat

04.05.2009


Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler des MWG,

wir hoffen, Sie und Ihre Familien konnten die Osterferien nutzen, um sich ein wenig zu erholen und Kraft zu tanken für die letzte größere Etappe in diesem Schuljahr. Der Elternbeirat blickt wieder auf ein turbulentes und ereignisreiches Schuljahr zurück, aber natürlich auch nach vorn zu weiteren anstehenden Aufgaben und Veranstaltungen.

Ein nicht alltägliches Ereignis in diesem Schuljahr war sicher die Amokdrohung eines Schülers an unserer Schule. Es hat sich gezeigt, daß solche Dinge auch bei uns, wo wir es nie vermutet hätten, geschehen können und erinnert uns daran, wie wichtig es ist, daß wir verantwortungsvoll mit unseren Kindern umgehen und diesen auch beibringen, andere zu respektieren und entsprechend zu handeln. Auch Schüler müssen lernen, Achtung voreinander zu haben, für den anderen Sorge zu tragen und nicht wegzusehen. Wenn bemerkt wird, daß Außenseiter entstehen, so sind alle gefordert, diese wieder mit einzubeziehen. Da sind wir sicher alle gefragt. In das aktuelle Geschehen und die Konsequenzen daraus war auch der Elternbeirat mit eingebunden, der sich für die zeitnahe und umfassende Information und die Möglichkeit der Einflußnahme bei der Schulleitung bedankt.

Sehr erfolgreich und anschaulich war eine Veranstaltung des Elternbeirats für die Eltern der jüngeren Schüler zum Thema „Lernen lernen“. Dagegen waren weitere Abende zum Thema Mobbing und zur Beratung der Eltern über pubertäre Entwicklungen Ihrer Kinder nur mäßig besucht. Dennoch wird der Elternbeirat auch künftig Veranstaltungen für interessierte Eltern und Lehrer auf die Beine stellen, um Sie bestmöglichst zu informieren.

Erinnern möchten wir Sie an dieser Stelle bereits jetzt an das Sommerkonzert am 25.06.2009 und das Sommerfest am Ende des Schuljahres; wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Wir möchten auch nochmals darauf hinweisen, daß für unsere Schülerinnen und Schüler immer nachmittags im Café Blu kostenlos Äpfel bereitliegen. Diese werden vom Elternbeirat finanziert, da es uns wichtig ist, daß die Kinder an langen Schultagen frisches Obst haben, um die Anstrengungen des Tages gut zu verkraften und um sich gesund zu ernähren. Dieses Angebot wird auch gut angenommen, trotzdem gibt es vielleicht den einen oder anderen, der noch nichts davon weiß.

Um all dies zu ermöglichen, möchten wir Sie um Ihre Unterstützung bitten. Da der Elternbeirat ehrenamtlich tätig ist, kommt jeder Cent Ihren Kindern direkt zugute. Wir bedanken uns bei denjenigen, die in der Vergangenheit bereits für unsere Schüler und Schülerinnen gespendet haben und bitten Sie, einen finanziellen Beitrag zur Arbeit des Elternbeirates zu leisten. Wir haben Überweisungsträger beigefügt und stellen für jede Spende eine zur Vorlage beim Finanzamt geeignete Spendenquittung aus.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Ihr Verständnis für diese Bitte.

Gleichzeitig möchten wir Sie auffordern, uns mit Ihren Fragen, Ihren Anregungen und Ihrer Kritik zu unterstützen. Nur so können wir unsere Arbeit aktuell und zeitnah erledigen.

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern und Ihnen Gesundheit, alles Gute sowie erfolgreiche letzte Wochen und einen guten Abschluß dieses Schuljahres.

Mit besten Grüßen für den gesamten Elternbeirat


Maria Lampl Jan Köhler
1. Vorsitzende


Programm zum Informationstag am MWG 14.03.2009
 
10:00 Uhr zentrale Informationsveranstaltung
in der Aula (1. OG) mit OStD Funk
10:45 Uhr Wiederholung dieser Veranstaltung

Erdgeschoss

1. Obergeschoss

2. Obergeschoss

Untergeschoss

Turnhalle

Internat

12:30 Uhr Ende der Veranstaltung



Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth
Direktorat

März 2009



Am Samstag, dem 14.03.2009, lädt das MWG alle interessierten Schüler, Schülerinnen und Eltern ein zur Informationsveranstaltung zum Übertritt ans Gymnasium.
Die zentrale Informationsveranstaltung in der Aula mit OStD Funk beginnt um 10.00 Uhr.
Sie wird um 10:45 Uhr wiederholt.

Ebenfalls ab 10:00 Uhr besteht die Möglichkeit zur Erkundung des Schulhauses und des staatlichen Internats. Schüler, Lehrer und Eltern vermitteln einen Überblick über vielfältige Aspekte des Schullebens und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.
Parkmöglichkeiten finden Sie auf dem Schulgelände und auf dem benachbarten Volksfestplatz (zwei Minuten Gehweg bis zur Schule).


Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth
Direktorat


Oktober 2008

Sehr geehrte Eltern,

das neue Schuljahr hat begonnen, ich bitte Sie auch heuer wieder darum, das MWG mit kritischer Sympathie zu begleiten und mit der Schule Kontakt zu halten. Ob bei „formellen" Anlässen wie den Klassenelternversammlungen, den Sprechtagen oder den wöchentlichen Sprechstunden oder bei Veranstaltungen verschiedenster Art während des Schuljahres.


Unterrichtssituation

Wir sind mit 764 Schülerinnen und Schülern gestartet. Sie werden in 22 Klassen und zwei Kollegstufenjahrgängen unterrichtet. Die durchschnittliche Klassenfrequenz beträgt 26,4 Schüler: Wir haben eine Klasse mit 32, zwei Klassen mit 30 Schülern — andererseits 5 Klassen mit weniger als 25 Schülern.

Neu zu uns gekommen sind Herr Wutschig (Mathematik, Physik), Herr Kästner (Sport männlich, Geschichte), Frau Mittermeier (Geographie) und Herr Dr. Bethke (kath. Religion). Nach ihrer Elternzeit sind zurückgekehrt Frau Willenbrock (Deutsch, Englisch), Frau Gerdes (Englisch, Geschichte) und Frau Hartig (Deutsch, Geographie).

Der Pflichtunterricht kann ohne Abstriche stattfinden, die verpflichtenden Intensivierungsstunden in den Jahrgangsstufen 5 und 6 ebenso (sie sind, bei jeweils geteilten Klassen, den Fächern Deutsch und Englisch bzw. Englisch und Mathematik zugeordnet).

Zusätzlich haben die 8. Klassen Intensivierung im Fach Mathematik: Unsere Mathematiklehrer erachten dies, angesichts des Lehrplans, als unbedingt notwendig.

Aktuelle Besonderheiten

1.
Mit Beginn dieses Schuljahres stehen auch sog. „IF-Stunden" zur Verfügung: Sie sind vorgesehen für die „individuelle Förderung" der Schülerinnen und Schüler.

Für Schüler mit besonderem Förderbedarf (Kriterium ist die Note im Jahreszeugnis 2007/2008) haben wir eingerichtet:
Deutsch (6. Klassen),
Englisch (8., 9. und 10. Klassen),
Mathematik (5., 7., 8., 9. und 10. Klassen),
Latein (6., 8., 9. Klassen) und
Französisch (6. Klassen, 10. Klassen)
Die Zusammensetzung der Gruppen ist zunächst bis zum Zwischenzeugnis verbindlich, die Teilnahme verpflichtend. Im 2. Halbjahr können sich neue Konstellationen ergeben.

Die Gruppe der Leistungsstarken kann sich einem Kurs Rhetorik, Powerpoint oder „Reading English newspapers" widmen.
2.
Hinzu kommt ein breites Angebot an Wahlunterricht und differenziertem Sport:

Textverarbeitung, Jugend forscht, Schulgarten, Schwimmen, Multimedia, Informatik, Junior-Unternehmen, Schulspiel, Politik und Zeitgeschichte, Französisch, Deutsche Literatur, Judo, Volleyball, Basketball, Tischtennis, Trampolin, Fußball, Chöre, Orchester (und weitere Ensembles), berufsvorbereitende Information.
3.
Jeder Schüler ist nach der seit dem 1. August gültigen neuen gymnasialen Schulordnung verpflichtet, innerhalb der Jahrgangsstufen 5 bis 10 insgesamt zusätzlich 5 Stunden — aus den oben genannten Bereichen 1 und 2 — zusätzlich zum Pflichtprogramm zu belegen. Als Übergangsregelung für die bereits fortgeschrittenen Klassen haben wir, verteilt auf die bis zur 10. Jahrgangsstufe verbleibenden Schuljahre festgelegt:
 7. Klassen: 4 Stunden
 8. Klassen: 3 Stunden
 9. Klassen: 2 Stunden
10. Klassen: 1 Stunde

Schulinternes Förderprogramm

Nach den positiven Erfahrungen im vergangenen Schuljahr werden wir in diesem Jahr unser schulinternes Förderprogramm erneut anbieten. Schüler der Oberstufe helfen in Zweiergruppen (ggf. auch im Einzelunterricht) in den Kernfächern — vor allem Latein und Mathematik. Der Förderunterricht wird einmal wöchentlich als Doppelstunde stattfinden und kann in freien Räumen der Schule durchgeführt werden.

Die Schüler zahlen zu Beginn der Förderstunde den vereinbarten Betrag. Pro Doppelstunde sind dies 7,00 € (bei Zweiergruppen) und 12,00 € (bei Einzelunterricht).

Beginn ist ab Oktober. Der Förderunterricht kann schriftlich beantragt werden, Formulare gibt es beim Klassenleiter.


Wahl zum neuen Elternbeirat

Er wird gewählt am Dienstag, dem 21.10.2008, um 18.30 Uhr in der Aula. Bitte nehmen Sie den Termin wahr — der Elternbeirat begleitet, ergänzt und beeinflusst das schulische Leben nachhaltig. Für ein musikalisches Rahmenprogramm ist gesorgt. Eine gesonderte Einladung ergeht rechtzeitig.


Aufsichtspflicht und Absenzen am Vormittag

Unsere Eltern sollen sich darauf verlassen können, dass ihre Kinder zu den vorgesehenen Zeiten in der Obhut der Schule sind. Wenn aber während der Unterrichtszeit ein Krankheitsfall eintritt?

Wir wollen das ab sofort so regeln, dass das Schulsekretariat zu Hause anruft, um den Krankheitsfall anzuzeigen und die häusliche Ankunft zu avisieren. Sollte niemand erreichbar sein, steht unser Krankenzimmer zur Verfügung.


Grundschulkollegin am MWG

Frau Marion Hauck (Volksschule Goldkronach) ist im laufenden Schuljahr mit sechs Wochenstunden bei uns. Sie erteilt keinen eigenständigen Unterricht, sondern unterstützt die Deutsch- und Englischlehrer der 5. Klassen: Sie wird im differenzierten Unterricht (kleine) Gruppen betreuen, um den Übergang von der Grundschule ans Gymnasium, dort wo es nötig ist, zu erleichtem. Grundschulerfahrungen und gymnasiale Notwendigkeiten können so kinderorientiert zusammengeführt werden.

Frau Hauck hat zudem eine wöchentliche Sprechstunde.


Schülerunfallversicherung

Alle Schüler sind versichert (Schulweg, Aufenthalt auf dem Schulgelände). Passiert ein Unfall und ist ein Arztbesuch nötig, muss im Sekretariat umgehend ein entsprechendes Formular abgeholt werden, mit dem die Schülerunfallversicherung aktiviert wird.


Nicht nur ein Speisesaal ...

Am 22. September haben wir den neuen, erweiterten Speisesaal eingeweiht. Nicht nur eine stattliche Bausumme wurde investiert, sondern es kamen auch ästhetisch-architektonische Überlegungen zum Zug. Der große, lichte Raum ist optisch verknüpft mit dem grünen Freibereich und dem Schulgebäude. Mehr als 150 Plätze stehen zur Verfügung für das Mittagessen zwischen 12:00 und 14:00 Uhr.

Der Essensmarkenverkauf kann täglich direkt in der Mensa oder bei Herrn Tannreuther/Sekretariat erfolgen — es gibt aber auch ein Mensa-Abo: 50,- Euro pro gebuchtem Wochentag für das gesamte erste Schulhalbjahr.

Künftig können hier auch Schulveranstaltungen stattfinden. Und: Der neue Speisesaal ist täglich ab der 1. Pause für Oberstufenschüler geöffnet, als Arbeits- und Lernort.


Herzliche Einladung zum Bigband-Konzert

Der Lions Club Bayreuth-Thiergarten präsentiert zum wiederholten Mal bei seinem Jazz-Frühschoppen die Bigband des MWG. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Fachbereich Musik zugute.


Samstag, 22. November: Unterricht von 07:50 bis 11:05 Uhr

Die Allerheiligen-Ferien wurden auf eine ganze Woche ausgedehnt, der damit verbundene zusätzliche Ferientag muss wieder eingebracht werden. Am Samstag, dem 22. November, findet daher in den bayerischen Schulen ein „Gesundheitstag" statt. Dieses Thema wird in allen Fachunterrichten zum Zug kommen.



Termine im 1. Halbjahr

Dienstag 21.10. 18.30 Uhr Aula Wahl zum neuen Elternbeirat
Donnerstag 13.11. 18.00 - 20.00 Uhr
Sprechtag für die Eltern der 5. Klassen
Samstag 22.11. 07.50 - 11.05 Uhr
Gesundheitstag
Dienstag 25.11. 18.00 - 19.00 Uhr
Klassenelternversammlungen für die Klassen 6 - 11


19.00 - 21.00 Uhr
1. allgemeiner Sprechtag für die Klassen 6 - 13
Sonntag 07.12. 15.30 Uhr
Adventssingen in der Kreuzkirche
Donnerstag 11.12. 19.00 Uhr
Weihnachtsmusik der Unterstufe in der Kreuzkirche
Montag 19.01.2009 18.00 Uhr Aula 1. Vorspielabend
Sonntag, 08.02. - Samstag, 14.02.
Skikurs der 7. Klassen
Freitag 13.02.

Ausgabe der Zwischenzeugnisse
Freitag, 13.02. - Freitag, 06.03.
MWG-Schüler/-innen in Australien
Donnerstag 26.03. 20.00 Uhr
Passionskonzert in der Kreuzkirche


OStD Funk
Schulleiter



Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth


18. September 2008
Wahlunterricht


Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler!

Im Schuljahr 2008/09 werden am MWG verschiedene Angebote im Rahmen des Wahlunterrichts gemacht. Dazu finden in den kommenden Tagen Vorbesprechungen statt, in denen auch die Unterrichtszeiten festgelegt werden.

Für den Wahlunterricht im Fachbereich Musik stehen die Unterrichtszeiten bereits fest.

Bei den Kursleitern erhalten die Teilnehmer Anmeldeformulare. Bitte bedenken Sie bei der Wahl, dass die Teilnahme für ein Schuljahr verpflichtend ist und dass bei Abwesenheit eine Entschuldigung erforderlich ist.

Bestätigen Sie bitte die Kenntnisnahme auf dem beigefügten Abschnitt und leiten Sie diesen über Ihr Kind bis zum 22.09. an den Klassenleiter zurück.

Mit freundlichen Grüßen

Eduard Stopfer
Studiendirektor





Wahlunterricht
  Fach Lehrer Vorbesprechung  Jahrgangs-
stufe
1 Schulgarten Fr. Böhner Di., 23.09., 9:20 Biosaal 5 - 7
2 Textverarbeitung (2 Kurse) Fr. Fischer Mo., 22.09., 9:20 Gr. Physiksaal 7 - 11
3 Jugend forscht Hr. Fischer Hr. Dr. Krischke Do., 25.09., 12:45 Biosaal 5 - 13
4 Schwimmen Hr. Kreitmeier Do., 25.09., 9:20 vor Sekretariat 5 - 6
5 Multimedia Hr. Mayer Mo., 29.09., 9:20 Kl. Zeichensaal 5 - 13
6 Schulhausinnovation Hr. Mayer Mo., 29.09., 9:20 Kl. Zeichensaal 5 - 13
7 Informatik (Internet) Hr. Ritter Mo., 22.09., 9:20 Kl. Physiksaal 8 - 13
8 Junior-Unternehmen Fr. Hollfelder hat bereits stattgefunden  10 
9 Volleyball Hr. Albrecht Do., 25.09., 9:20 vor der Aula 9 - 13
10 Politik und Zeitgeschichte Fr. Olschner Mi, 24.09., 9:20 Zimmer 1.20 9 - 12
11 Schulspiel Fr. Sturm Do., 25.09., 9:20 U 8 5 - 13
12 Rhetorik Hr. Labuhn Mi., 24.09., Zimmer 1.20    
13 Französisch Fr. Schuster-Namer Di., 23.09., 11:05 vor der Aula 10 - 11
14 Deutsche Literatur Hr. Raps Mo., 22.09., 11:05 Zimmer 2.26 11 - 12
15 Reading english newspapers Fr. Dr. Popp Di., 23.09., 11:05 Zimmer 1.36 9 - 10
16 Powerpoint Hr. Leykam Do., 25.09., 9:20 U 30 9 - 10
17 Judo Hr. Kästner Di., 23.09., 9:20 vor der Aula 5 - 10
18 Basketball Fr. Schmilz Di., 23.09., 9:20 vor Vertretungsplan 5 - 13
19 Tischtennis Hr. Kästner Mi., 24.09., 9:20 vor der Aula 5 - 10
20 Trampolin Hr. Kästner Mi., 24.09., 9:20 vor der Aula 5 - 10
21 Fußball (Mädchen) Hr. Renner Do.,25.09., 12:45 Turnhalle 5 - 13


Wahlunterricht im Fachbereich Musik
  Ensemble Leitung Zeit / Ort Jahrgangsstufe   
1 Jeunesses-Musicales-Orchester (JMO) Fr. Bosch Do 13:00 - 14:30 / Aula 8 - 13 (nur mit Probespiel)
2 Musica-Piccola-Orchester(MPO) Fr. Göbel Do 13:00 - 14:30 / großer Musiksaal 5 - 8  
3 Big Band Hr. Bosch Fr 13:00 - 14:30 / U8 8 - 13  
4 Symphonisches Blasorchester (SBO) Hr. Bosch Di oder Mi 13:30 - 14:15 / U8 6 - 13  
5 Blechbläserensemble Hr. Bosch Mi 17:00 - 1 8:30 / Aula 8 - 13  
6 Jazz-Latin-Combo Hr. Pörner Mo 13:00 - 14:30 / U8 7 - 13  
7 Oberstufenchor Hr. Leykam Mi 13:00 - 14:30 / großer Musiksaal 8 - 13  
8 Kammerchor Hr. Leykam Mo 12:45 - 14:15 / großer Musiksaal 8 - 13 (nur mit Vorsingen)
9 Unterstufenchor Hr. Göbel Do 6. Std. / Aula 6 + 7  
10 Chor der 5. Klassen Fr. Schina Do 6. Std. / großer Musiksaal 5
  (Mädchen)
11 Boys' Choir Hr. Leykam Do 6. Std. / kleiner Musiksaal 5 - 7 (Jungs)
12 Stimmbildung Hr. Leykam Nach Vereinbarung        

Wer's genauer
sehen und evtl.
drucken will:
Klick! (158 KB)
Wahlunterricht, 1. Seite Wahlunterricht, 2. Seite Wer's genauer
sehen und evtl.
drucken will:
Klick! (113 KB)
Das Formular liegt auch als JPG-Datei zum Ausdrucken bereit



Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth
Direktorat


16. September 2008

An die Eltern unserer 5. Klassen


1. Klassenelternversammlung am Mittwoch, dem 24. September 2008, 19:00 Uhr


Sehr geehrte Eltern,

Ihre Kinder haben nun bereits die ersten Erfahrungen in ihrer neuen Schule gesammelt. Viel Neues mussten bzw. müssen sie noch verarbeiten — an Gesprächsstoff in der Familie besteht sicher kein Mangel.

In dieser Phase des Übergangs ist der Kontakt zwischen Elternhaus und Schule ganz besonders wichtig. Erziehung kann nur gelingen, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Deshalb laden wir Sie recht herzlich zur Klassenelternversammlung ein.

In einem ersten Teil (in der Aula) wird Frau Oberstudienrätin Zinn, Schulpsychologin und Englischlehrerin am MWG, zunächst Möglichkeiten eines Lerntrainings für Fünftklässler vorstellen und Hinweise zur häuslichen Begleitung der schulischen Arbeit geben.

Im zweiten Teil (im Klassenzimmer) stellen Fachlehrer der einzelnen Klassen die Inhalte und Methoden ihrer Fächer vor und stehen Ihnen im Anschluss daran für Fragen zur Verfügung.


Auf einen informativen Abend freuen sich

OStD Funk
Schulleiter
StRin Gerdes
Klassenleiterin 5a
StR Stiegler
Klassenleiter 5b
StR z. A. Raps
Klassenleiter 5c


 
Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth
Musisches und Sprachliches Gymnasium
Internat für Mädchen — Tagesheim für Mädchen und Jungen


Anmeldung für das Mensa-Abo am MWG
Bitte bis spätestens 19. September 2008 bei Herrn Tannreuther abgeben!


_________________________________________________________
(Name, Vorname des Schülers, Klasse)


nimmt am Mittagessen im Internat des MWG an folgenden Wochentagen teil:
 
MO [__]
DI [__]
MI [__] [__]   Meine Tochter/mein Sohn ist Vegetarier(in).
DO [__]
FR [__]

Pro gebuchten Wochentag fallen für das erste Halbjahr des Schuljahres 2008/2009 Kosten in Höhe von 50 EUR an (ca. 2,50 € pro Einzelessen).

Im Preis Inbegriffen sind eine Vor-, Haupt- und Nachspeise sowie Getränke (Mineralwasser, Apfelsaftschorle).

Die entstehenden Kosten werden Ihnen nach Eingang der Anmeldung von Herrn Tannreuther in Rechnung gestellt.


Name: _________________________________________________________

Straße: _________________________________________________________

PLZ/Ort _________________________________________________________











Die Kosten für nicht genutzte Einzelessen können leider nicht zurückerstattet werden.



_________________________________________________________
(Ort, Datum, Unterschrift)

Hier geht's zum
alten Anschreiben
für die
Anmeldung
Anmeldung zum Mensa-Abo Wer's genauer
sehen und evtl.
drucken will:
Klick! (129 KB)

Das Formular liegt hier auch als JPG-Datei zum Ausdrucken bereit

 
Fa. Klaus Oelert, Im Sand 8, 97717 Euerdorf
Tel.: 09704/1464 — Fax: 0 97 04/16 72


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

da die Nachfrage nach gesicherten Ablagemöglichkeiten weiter anhält, besteht die Möglichkeit, zusätzliche Schließfächer am Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium anzumieten.

Im Einverständnis mit der Schulleitung, die in der Vermietung ein Serviceangebot sieht, bieten wir die Schließfächer in drei Größen zum Mieten an.

Die Größen der Fächer sind so ausgelegt, dass problemlos eine Büchertasche, ein Motorradhelm oder ein Musikinstrument darin Platz finden.
.

Die Qualitätsmerkmale der Schließfächer:
  • Großraum-Schließfächer (Stahl)
  • Nummernschild im Schloßbereich
  • Türen: doppelwandige Ausführung
  • Je Fach mit Sicherheits-Zylinderschloß und 1 Schlüssel (nicht kopierfähig)
  • Es fällt für folgende Fachhöhen ein jährlicher Mietpreis an von:
Fachhöhe 435 mm EUR 32,00
Fachhöhe 895 mm EUR 35,00
Fachhöhe 1310 mm EUR 38,50
  • Die Kaution beträgt EUR 25,00. Mit der Kündigung des Schließfaches und der Rückgabe des Schlüssels wird die Kaution erstattet.
  • Die Mietzeit beträgt immer ein Jahr und zwar vom 01.10. bis zum 30.09. des folgenden Jahres. Bei Schulwechsel innerhalb eines Schuljahres wird die Differenz des Mietpreises erstattet. Beginnt das Mietverhältnis während des Schuljahres, wird der Mietpreis anteilig verrechnet.
  • Grundsätzlich ist eine Untervermietung nicht erlaubt. Ausschließlich für Geschwister besteht die Möglichkeit, zusammen ein Schließfach zu belegen. Der Mietpreis ändert sich nicht, jedoch wird für den zweiten Schlüssel ebenfalls eine Kaution von EUR 25,00 erhoben.
Bei Interesse bitten wir Sie, den folgenden Abschnitt ausgefüllt an uns zu schicken oder zu faxen.

Vielen Dank!



Vormerkung für ein Schließfach (Grundlage für den Mietvertrag) — MWG, Bayreuth

Ich habe Interesse, ein Fach mit Zylinderschloß zu mieten (Fachgröße-Innenmaße H * B * T).

[__] 435 * 360 * 460 mm
32,00 EUR/Jahr
[__] 895 * 360 * 460 mm
35,00 EUR/Jahr
[__] 1310 * 360 * 460 mm
38,50 EUR/Jahr

Schülername: _________________________________________________________

Klasse: _________________________________________________________

Erziehungsberechtigter: _________________________________________________________

Straße: _________________________________________________________

PLZ/Ort _________________________________________________________

Telefon _________________________________________________________



______________________________________________________________________________
(Ort, Datum, Unterschrift des Erziehungsberechtigten)



















Anmeldung für Schließfach Wer's genauer
sehen und evtl.
drucken will:
Klick! (294 KB)

Das Formular liegt hier auch als JPG-Datei zum Ausdrucken bereit.

 


Zur Startseite des Elternbeirats am Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth