Archiv der Mitteilungen, Elternbriefe Aufgaben und Ziele des Fördervereins, Jahresberichte Beitrittserklärung Mitgliedsbeiträge Stichworte, Vereinsanschrift, Vorstandschaft
Satzung
Der Verein trifft sich ganz zwanglos an jedem letzten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr in der Gaststätte Eremitenhof in St. Johannis. Wenn dieser Tag in den Ferien liegt, entfällt der Termin einfach ersatzlos.

Zu den aktuellen Mitteilungen ...



Verein der Freunde und Förderer des
Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth e. V.

3. November 2014



Sehr geehrte Mitglieder,

wieder ist ein Jahr verstrichen und die Adventszeit naht. Vorher findet jedoch unser jährliches

Gansessen
am Freitag, 21. November 2014 um 18:00 Uhr
Gasthaus „Zum edlen Hirsch“, Seybothenreuth, Hauptstraße 28


anlässlich des Martinstages statt, zu dem ich Sie ganz herzlich einlade. Ein kleines Ensemble unserer Schule sorgt für einen Ohrenschmaus und Familie Maurer für Ihr leibliches Wohl. Neben dem wundervollen Essen steht ein wenig geselliges Zusammensein im Vordergrund. Viele Mitglieder kommen seit Jahren. Wenn Sie noch nie da gewesen sind – geben Sie sich einen Ruck, Sie werden es nicht bereuen!

Das Lokal ist leicht zu finden. Fahren Sie von Bayreuth auf der B22 in Richtung Weiden, verlassen Sie die Bundesstraße bei der Ausfahrt Seybothenreuth und durchqueren den Ort auf der Hauptstraße. Am Ortsende liegt der gemütliche Gasthof an der rechten Straßenseite.

Da die Wirtsleute die Gänse in ausreichender Zahl frisch zubereiten wollen, bitten wir um Ihre Anmeldung auf beiliegendem Vordruck bis 14. November. Diesen können Sie per Post an die unten stehende Adresse oder per email an sekretariat@mwg-bayreuth.de (bitte mit Betreff Gansessen Förderverein) übersenden. Sie können zwischen Gansbraten und Gansbrust wählen. Gerichte von der Karte müssen vorher nicht ausgewählt werden.


Als weitere Höhepunkte sind anzukündigen:

Am 2. Advent, 07.12.2014 um 15.30 Uhr, findet – erstmals nach der Renovierung – wieder in der Stadtkirche das alljährliche Adventssingen des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums statt.

Ebenfalls in der Stadtkirche folgt am Donnerstag, 18.12.2014 um 18.00 Uhr, die Weihnachtsmusik der Unterstufe.

Der Kammerchor führt mit dem Blechbläserensemble „Nordic Brass“ am Samstag, 06.12.2014 um 20:00 Uh, ein festliches Weihnachtskonzert in der Kreuzkirche auf.



Hinweisen möchte ich Sie auch auf die
Jahreshauptversammlung des Vereins
am 25.11.2014 um 19.00 Uhr.
Sie findet auch in diesem Jahr am MWG im Schulcafé Blu statt.



Ich möchte mich dabei noch einmal an alle Mitglieder wenden und um tatkräftige Unterstützung bei unserer Vereinsarbeit bitten. Dabei bietet sich eine gute Gelegenheit – gerade für Eltern von Kindern aus der Unterstufe – aktiv an der Gestaltung des Schullebens teilzunehmen und auch dabei zu helfen, die Rahmenbedingungen für unsere Kinder zu verbessern. Wir sind dringend auf Ihre Mitarbeit angewiesen!


  
Jahreshauptversammlung
am Dienstag, 25 November 2014 um 19:30 Uhr
Schulcafé Blu im MWG, Königsallee 17

  

Tagesordnung:


1.
Bericht des Vorstands, des Kassiers und der Kassenprüfer


2.
Beschluss über die Entlastung des Kassiers und des Vorstands


3.
Anträge zur Förderung


4.
Vorschläge und Anregungen


5.
Kleine Führung durch die neu eingerichteten Schülerlabore durch Herrn StR Weber



Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Josef Willner
1. Vorsitzender






Verein der Freunde und Förderer des
Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth e. V.


 Februar 2014



Liebe Eltern,

der neue Vorstand des Fördervereins möchte sich heute mit ein paar ganz persönlichen Zeilen an Sie wenden und sich zunächst kurz vorstellen.

Der Vorstand setzt sich seit Ende 2013 wie folgt zusammen:

Josef Willner (1. Vorsitzender)
Gerd Griebel (2. Vorsitzender)
Jan Köhler (3. Vorsitzender)


Viele Eltern haben noch nie etwas von diesem Verein gehört, und wir sehen es als eine unserer Hauptaufgaben, unseren Verein tiefer in das Schulleben und auch ins Bewusstsein der Eltern zu integrieren.

Der Verein besteht seit 1978 und wirkt meist hinter den Kulissen. Eigentlich sollte der Verein hauptsächlich aus Eltern bestehen, denen die Belange und Interessen ihrer Kinder innerhalb der Schule wichtig sind und die einen kleinen Beitrag dazu leisten wollen.

Von den rund 800 Schülern, die aktuell das MWG besuchen, ist allerdings nur ein kleiner Teil im Verein engagiert.


Der Verein unterstützt die Schule in den verschiedensten Bereichen:

+
Technik:
Computer, Beamer …
+
Musik:
Anschaffung von Instrumenten, Stadthallenmiete, Zuschüsse zu Chorfahrten
3.
Zusatzangebote („Schülerakademie“):
Chinesisch, Schach, Powerpoint …
4.
Auszeichnung herausragender Schülerleistungen
5.
u. v. m.


Mit Ihrer Mitgliedschaft (Jahresbeitrag: 16€) helfen Sie bei der Finanzierung der verschiedensten Dinge. Was aber viel wichtiger ist –, Sie bringen Ihre Verbundenheit mit der Schule zum Ausdruck.

Der Verein trifft sich ganz zwanglos einmal im Monat. Das Treffen findet im Gasthof Eremitenhof, immer am letzten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr, statt. Wenn dieser Tag in die Ferien fällt, entfällt der Termin einfach ersatzlos.

Wenn wir Sie überzeugen konnten, würde es uns sehr freuen, Sie als Neumitglied begrüßen zu können. Füllen Sie einfach das Formular ... aus, und senden Sie es an die angegebene Adresse, oder lassen Sie es Ihr Kind im Sekretariat abgeben. Für Fragen steht Ihnen natürlich der Vorstand gerne zur Verfügung – einfach per E-Mail an tierarztpraxis@willner-bayreuth.de oder anrufen unter 0921-853318 oder persönlich Herrn Stopfer oder Herrn Stiegler in der Schule ansprechen.



Mit freundlichen Grüßen

Josef Willner






Verein der Freunde und Förderer des
Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth e. V.

26. November 2013



Bei der Hauptversammlung am 26. November 2013 wurden für die nächsten drei Jahre in den Vorstand gewählt:


1. Vorsitzender Josef Willner E-Mail
2. Vorsitzender Gerhard Griebel

3. Vorsitzender Jan Köhler


1. Schriftführer Eduard Stopfer

2. Schriftführer Redi Redetzky


1. Kassenwart Thomas Stiegler

2. Kassenwartin Antje Gläßer








Verein der Freunde und Förderer des
Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth e. V.

Oktober 2013



Sehr geehrte Mitglieder,

ich möchte sie herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung einladen, die zum Termin unseres regulären Stammtischs Ende November stattfindet. Beachten Sie den Versammlungsort!


In diesem Jahr soll die Mitgliederversammlung unseres Vereins nicht in einem fremden Lokal, sondern an dem Ort stattfinden, um den sich unsere Arbeit dreht – am MWG. Dafür nimmt uns das Team vom Café Blu auf und stellt uns seine Räume zur Verfügung. Wie immer freue ich mich über ein zahlreiches Erscheinen! Bringen Sie ruhig neue Ideen oder Vorstellungen mit.


  
Einladung zur
Jahreshauptversammlung
am Dienstag, 26. November 2013 um 19:30 Uhr
Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium, Café Blu

  

Tagesordnung:


1.
Bericht des Vorstands, des Kassiers und der Kassenprüfer


2.
Beschluss über die Entlastung des Kassiers und des Vorstands


3.
Wahl des Vorstands


4.
Ziele 2013/2014  +  Anträge zur Förderung


5.
Vorschläge und Anregungen, Verschiedenes






Schon vorher lade ich Sie ein:


Traditionelles Gansessen
am Freitag, 15. November 2013, um 18:00 Uhr
Gasthaus „Zum edlen Hirsch“, Seybothenreuth, Hauptstraße 28



So finden Sie das Lokal:

Fahren Sie von Bayreuth auf der B 22 in Richtung Weiden, verlassen Sie die Bundesstrasse bei der Ausfahrt Seybothenreuth und durchqueren den Ort auf der Hauptstraße. Am Ortsende liegt der gemütliche Gasthof an der rechten Straßenseite.

Sie erwartet die gewohnt gute Küche der Familie Maurer, Musik von Schülern unserer Schule und die Gelegenheit, mit Eltern, Lehrern oder Mitgliedern des Elternbeirats über Sorgen und Ideen zur Schule oder auch über ganz etwas anderes zu plaudern.

Da die Wirtsleute die Gänse in ausreichender Zahl frisch zubereiten wollen, bitten wir um Ihre Anmeldung telefonisch (0921/79991-0) oder per E-Mail (sekretariat@mwg-bayreuth.de – bitte mit Betreff Gansessen Förderverein) beim Sekretariat der Schule.

Sie können zwischen Gansbraten und Gansbrust wählen. Gerichte von der Karte müssen vorher nicht bestellt werden.

Wir freuen uns auf Sie!


Folgende Termine sollten Sie sich unbedingt vormerken:

Am Samstag, dem 7. Dezember, singt der MWG-Kammerchor um 20 Uhr in der Kreuzkirche das Weihnachtsoratorium.

Am 2. Advent, dem 8. Dezember, findet
um 15:30 Uhr in der Kreuzkirche das alljährliche Adventssingen des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums statt. 

Am Donnerstag, dem 19. Dezember, folgt dann, ebenfalls
in der Kreuzkirche, um 18:00 Uhr die Weihnachtsmusik der Unterstufe. Zu diesen Veranstaltungen möchten wir sie ebenfalls einladen.



Mit freundlichen Grüßen, Ihr

Jan Köhler
1. Vorsitzender


Anmeldung zum Gansessen am 15. November 2013


Ich nehme mit   .....................  Personen am Gansessen um 18:00 Uhr im Gasthaus „Zum edlen Hirsch“ in Seybothenreuth teil und bestelle

...........  Portionen Gansbraten,

...........  Portionen Gänsebrust,

...........  andere Gerichte (Karte).        
    

...............................................................................                       .......................................
    Vornamen und Namen bitte deutlich schreiben!                        Datum






Verein der Freunde und Förderer des
Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth e. V.

 4. Oktober 2010



Sehr geehrte Mitglieder,

wir laden Sie herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung ein, die zum Termin unseres regulären Stammtischs in der Gaststätte Maisel in St. Johannis stattfindet. Ich möchte mich dabei noch einmal an alle Mitglieder wenden und um tatkräftige Unterstützung bei unserer Vereinsarbeit bitten. Es ist eine Neuwahl des Vorstands erforderlich, da die Amtszeit des bisherigen Vorstands endet. Dabei bietet sich eine gute Gelegenheit
gerade für Eltern von Kindern aus der Unterstufe  aktiv an der Gestaltung des Schullebens teilzunehmen und auch dabei zu helfen, die Rahmenbedingungen für unsere Kinder zu verbessern.

Wir sind dringend auf Ihre Mitarbeit angewiesen! Die Arbeit wird auf mehrere Schultern verteilt, so dass für jeden, der sich zu einer Mitarbeit entscheidet, der notwendige Einsatz in einem überschaubaren Rahmen bleibt.


Einladung zur
Mitgliederversammlung
am Dienstag, 26. Oktober 2010, um 19:30 Uhr
Gaststätte Maisel, St. Johannis

Tagesordnung:
1.
Bericht des Vorstands, des Kassiers und der Kassenprüfer
2.
Beschluss über die Entlastung des Kassiers und des Vorstands
3.
Wahl des Vorstands
4.
Anträge zur Förderung
5.
Vorschläge und Anregungen


Da die Gaststätte um 22:00 Uhr schließt, bitte ich diejenigen, die etwas essen wollen, bereits um 19:00 Uhr zu kommen — dann besteht schon vor Beginn der Versammlung ein wenig Zeit zum Austausch und geselligem Beisammensein.





Im Monat November folgt die nächste Veranstaltung des Vereins -  das Gansessen anlässlich des Martinstags in Seybothenreuth. Daher ergeht die


Einladung zum
Traditionellen Gansessen
am Freitag, 19. November 2010, um 18:00 Uhr
Gasthaus „Zum edlen Hirsch“, Seybothenreuth, Hauptstraße 28



Die Veranstaltung lebt auch davon, dass sie musikalisch von einigen Schülern unserer Schule umrahmt wird und von der guten Gelegenheit, in gemütlicher Atmosphäre mit anderen Mitgliedern oder Lehrern über Probleme des Schulalltags zu plaudern.

Das Lokal ist leicht zu finden, wenn man Bayreuth auf der B 22 in Richtung Weiden verlässt, bei der Ausfahrt Seybothenreuth von der Bundesstraße abbiegt und den Ort auf der Hauptstraße durchquert. Am Ortsende liegt der gemütliche Gasthof an der rechten Straßenseite. Da die Wirtsleute die Gänse in ausreichender Zahl frisch zubereiten wollen, bitten wir um Ihre Anmeldung auf beiliegendem Vordruck bis zum 10. November. Wir hoffen wieder auf viele Gäste!


Folgende Termine sollten Sie sich unbedingt vormerken:

Am 2. Advent, dem 5. Dezember.2010, findet um 15:30 Uhr in der evangelischen Kreuzkirche das alljährliche Adventssingen des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums statt. 

Am Donnerstag, dem 16. Dezember.2010, folgt dann
um 19:00 Uhr die Weihnachtsmusik der Unterstufe. Zu beiden Veranstaltungen möchten wir sie ebenfalls einladen.


Schließlich erinnern wir an dieser Stelle an den „Stammtisch“, der jeden letzten Dienstag im Monat
mit Ausnahme der Ferien um 20:00 Uhr im Gasthof Maisel, St. Johannis, stattfindet.


Mit freundlichen Grüßen, Ihr

Jan Köhler
1. Vorsitzender





Markgräfin- Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth

Elternbeirat

 09.12.2009


Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler des MWG,

nun sind wir schon mittendrin, in der heiligen-eiligen Zeit. Am Sonntag haben unsere Kinder uns wieder einmal zeigen können, dass es am MWG mehr gibt, als nur Pauken fürs Abitur. In einem wunderschönen Konzert konnte man sich schon auf die besinnliche Zeit einstimmen und am Donnerstag wird die Unterstufe zum traditionellen Weihnachtssingen folgen.

Der Elternbeirat möchte ebenfalls zum Jahresende Bilanz ziehen und sich für das entgegengebrachte Vertrauen, Ihre Unterstützung und Ihre Anregungen und Informationen bedanken. Davon lebt die Arbeit des Elternbeirates — nur dadurch, dass Sie uns ansprechen, können wir Veränderungen erreichen.

Das neue Schuljahr hat für das MWG durch die Einführung von zwei neuen Klassen (10e und 5m) große Veränderungen gebracht. Die Schule ist zum einen gewachsen, zum anderen ergeben sich aber neue Chancen für alle. Abgesehen von Sorgen mit dem Stundenplan für einige Schülerinnen und Schüler sind größere Probleme ausgeblieben. Die neuen Blickwinkel stellen sicher eine Bereicherung für alle dar!

Viele von Ihnen wissen bestimmt, dass trotz unserer schönen Mensa auch das Café Blue sich weiterhin großer Beliebtheit erfreut. Seit Jahren ist es Tradition, dass am Dienstag Eltern für Schüler und Lehrer im Blue kochen. Leider sind durch viele Abiturienten auch viele „Kochmuttis" und „Kochvatis" verlorengegangen. Wir suchen daher dringend Eltern, die gern kochen und am Dienstag im Blue mithelfen. Bisher war es so, dass man dann im Halbjahr ungefähr zwei mal eingeteilt wird. Es ist eine schöne Atmosphäre zum Arbeiten, und man hat Gelegenheit, viele Schüler und Lehrer näher und von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. Wenn Sie Interesse haben, bitte einfach eine Mail an MariaLampl@aol.com senden und am besten Ihre Telefonnummer mitteilen.

Weiterhin möchten an den alljährlichen Jahresbericht erinnern. Wir werden immer wieder auf diesen angesprochen und möchten deshalb an dieser Stelle darauf hinweisen, dass der Jahresbericht von einer Vielzahl von Schülern, Lehrern und Eltern erstellt und bearbeitet wird, um alles, was in einem Schuljahr so passiert, zusammenzufassen und für die Zukunft zu dokumentieren. Viele Ehemalige berichten, dass sie immer wieder gern dieses Buch in die Hand nehmen und sich so ein Stück ihrer Kindheit bewahren und Erinnerungen zurückholen können, wenn sie langsam zu verblassen drohen. Deshalb wird der Jahresbericht an jedes Kind ausgegeben, um auch ein Stück Identifikation mit der Schule herbeizuführen. Die eingesammelten Gelder sind dabei nur zur Kostendeckung gedacht, Gewinn wird nicht erzielt. Blättern Sie doch einfach mal das eine oder andere Exemplar bei Ihnen zu Hause durch — Sie werden interessante Dinge entdecken.

Für unsere Abiturienten wollen wir nur darauf hinweisen, dass die Abiturzeugnisse voraussichtlich am 2. Mai ausgegeben werden. Wegen des Doppelabiturs ermöglichen viele Unis, sich bis zum 03.05.2011 für das Sommersemester einzuschreiben. Dann geht keine Zeit verloren.

Die Arbeit des Elternbeirates ist natürlich mit finanziellen Ausgaben verbunden, so gibt es zum Beispiel Zuschüsse für Probenwochenenden und für Schulfahrten für Familien mit geringerem Einkommen sowie sonstige Unterstützungen. Dies kann nur mit Ihren Spenden geleistet werden, weshalb wir Sie heute wieder bitten, unsere Tätigkeit zu unterstützen und überhaupt erst zu ermöglichen. Durch eine Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag, die Interessen Ihrer Kinder zu wahren.

Wir haben Überweisungsträger beigefügt und stellen gern auf Anforderung für jede Spende eine zur Vorlage beim Finanzamt geeignete Spendenquittung aus.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Ihr Verständnis für diese Bitte.

Dann verbleibt uns, Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest zu wünschen. Wir hoffen, dass Sie ein wenig Ruhe und Besinnlichkeit finden, Zeit mit Ihren Familien verbringen und gestärkt ein neues, gesundes und vor allem zufriedenes Jahr gehen.


Vielen Dank


Maria Lampl Jan Köhler
1. Vorsitzende








Verein der Freunde und Förderer des
Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth e.V.



6. Oktober 2009

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler des MWG,

ich möchte mich heute mit ein paar ganz persönlichen Zeilen an Sie wenden und danke Ihnen, dass Sie sich die Zeit nehmen und diesen Brief lesen.

Mein Name ist Jan Köhler. Ich habe seit einiger Zeit ein Kind an unserer Schule und bin Mitglied des Elternbeirates und seit nunmehr zwei Jahren Vorsitzender des Fördervereins des MWG. Viele Eltern haben noch nie etwas von diesem Verein gehört, und ich sehe es als eine meiner Hauptaufgaben, unseren Verein tiefer in das Schulleben und auch ins Bewusstsein der Eltern zu integrieren.

Der Verein besteht seit 1978 und wirkt meist hinter den Kulissen. Eigentlich sollte der Verein hauptsächlich aus Eltern bestehen, denen die Belange und Interessen ihrer Kinder innerhalb der Schule wichtig sind und die einen kleinen Beitrag dazu leisten wollen. Wenn Sie sich nun vergegenwärtigen, dass wir etwas über 100 Mitglieder haben, an der Schule aber fast 800 Schüler lernen, sehen Sie deutlich ein kleines Defizit. Vor allem, wenn man noch berücksichtigt, dass mehr als die Hälfte der Mitglieder aktive oder ehemalige Lehrer (ja wirklich) und ehemalige Eltern, deren Kinder längst nicht mehr die Schule besuchen, sind.

Ich weiß, es gibt im Zusammenhang mit der Schule innerhalb der Familie oft mehr negative Punkte, die hervorstechen, als positive. Doch es lohnt sich, sich dieser positiven Dinge, die gerade unsere Schule ausmachen, bewusst zu werden. Ich habe durch meine Tätigkeit für den Verein und den Elternbeirat einen relativ guten und tiefen Einblick in einige Probleme bei der Umsetzung des Schulbetriebes und die wirklich engagierten Bemühungen einer großen Anzahl unserer Lehrer gewonnen.

Oft scheitern ganz normale Dinge, die man als selbstverständlich voraussetzt, an finanziellen Fragen. Der Staat stellt bei weitem nicht die Mittel zur Verfügung, die für eine Grundausstattung mit dem Selbstverständlichen notwendig wäre. Hier ist einer der Hauptansatzpunkte des Vereins. Da die Schule dankenswerter Weise zunächst die Mittel dafür verwendet, dass der Unterricht und die Realisierung aller Fächer und Stunden (jetzt zusätzlich des großen Spektrums an Wahlunterricht) sichergestellt sind, bleiben andere Investitionen häufig auf der Strecke. Der Verein konnte in den letzten Jahren erheblich dazu beitragen, die Schule technisch — u.a. durch Messgeräte, Computer, Beamer — zu modernisieren und auch durch die Anschaffung von Instrumenten oder zusätzlichem Arbeitsmaterial unterstützend eingreifen. Wir vergeben Preise an herausragende Schüler und bemühen uns um Auftrittsmöglichkeiten für unsere Musiker. Vielleicht wissen Sie, dass die Miete für die Stadthalle für das alljährliche Sommerkonzert, was wirklich nicht günstig ist, vom Förderverein getragen wird. Das eröffnet unseren Kindern die Chance, in einem wirklich schönen Haus aufzutreten, und uns Eltern macht dieser Abend doch immer sehr stolz. Auf unseren Vereinsveranstaltungen versuchen wir immer, einigen Kindern eine Bühne und Auftrittsmöglichkeit vor realem Publikum zu ermöglichen. Ich möchte nicht alle Dinge, die der Verein finanziert oder unternimmt, hier aufzählen. Wenn es Sie interessiert können Sie vieles in den jeweiligen Jahrbüchern nachlesen.

Dieser Brief ist keine Bitte um Spenden (was natürlich nicht bedeutet, dass Sie nicht auf unser Konto Konto spenden dürfen ...). Mir liegt am Herzen, Ihnen den Verein näher zu bringen und neue Mitglieder zu gewinnen. Der Jahresbeitrag beträgt „sage und schreibe" 16,00 €, d.h. etwas über einen Euro im Monat. Mir ist bewusst, dass Sie ihren Kindern jede Woche Geld für irgendwelche Dinge mit in die Schule geben müssen, aber viele Eltern können sich diesen Betrag sicher leisten.

Was bewegen Sie damit? Sie helfen bei der Finanzierung der verschiedensten Dinge. Was aber viel wichtiger ist — Sie bringen Ihre Verbundenheit mit der Schule zum Ausdruck und können vielleicht auch Ihren Kindern ein wenig den Rücken stärken, wenn diese wissen, dass Ihnen die Schule nicht gleichgültig ist und Sie auch irgendwie mit zur Schule gehören. Sie haben die Möglichkeit, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen und klassenübergreifend Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Eltern und auch Lehrern in einem ganz unkomplizierten Umfeld auszutauschen. Sie können Anregungen oder auch Kritik an die Schule viel effektiver herantragen und eigene Ideen oder Verbesserungsvorschläge einbringen. Das alles ohne tiefere Verpflichtungen. Natürlich freuen wir uns über richtig aktive Neumitglieder, die auch Ämter oder Aufgaben übernehmen wollen, aber es ist doch oft auch ein Gewinn, bei einer Veranstaltung sich und seine Gedanken einmal mitzuteilen. So können wir viel besser ihre Wünsche und Sorgen erkennen und vielleicht auch umsetzen.

Der Verein trifft sich ganz zwanglos einmal im Monat. Dies findet im Gasthof Maisel in St. Johannis, immer am letzten Dienstag im Monat, um 20:00 Uhr statt. Wenn dieser Tag in die Ferien fällt, entfällt der Termin einfach ersatzlos.

Wenn ich Sie überzeugen konnte, würde ich mich freuen Sie als Neumitglied begrüßen zu können. Füllen Sie einfach das anhängende Formular aus, und senden Sie es an die angegebene Adresse oder lassen Sie es Ihr Kind im Sekretariat abgeben. Für Fragen stehe ich Ihnen natürlich gern zur Verfügung — einfach per mail an morgenstern-koehler@t-online.de oder anrufen unter 0178-8768736.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Köhler
l . Vorsitzender